Nachhaltige Fotografie? Wie geht das? Und was muss man dafür machen?

Öko-Strom

Alle meine Geräte werden mit Öko-Strom betrieben. Der wichtigste und größte Faktor bei dem Thema Nachhaltigkeit. Mein Vertrag läuft dabei über Entega.

Mobilität

Für meine beruflichen als auch privaten Reisen achte ich sehr stark darauf, so umweltfreundlich zu reisen, wie möglich. Innerhalb von Hamburg bin ich entweder zu Fuß, per Fahrrad, per U-Bahn oder, wenn es mal flexibler sein muss, mit dem MOIA unterwegs. Weitere reisen werden so gut es geht mit der Bahn getätigt.

Büromaterial

Für meine Arbeit wird im Normalfall kein Papier verbraucht. Die Kommunikation läuft per Telefon oder Mailverkehr. Für die Offline Medien habe ich aber eine Handvoll veganer Verlage und umweltfreundlicher Druckereien parat, zu denen ich gerne in näheren Gesprächen Kontakt herstelle.

Vertrauen

Für mich sind alle Menschen gleich und für mich hat jeder Kunde den gleichen Wert. Sehr essentiell, da ich viel Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz lege. Das sind für mich die Grundpfeiler für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Ernährung

Ich habe mich vor 8 Jahren für eine rein pflanzliche Ernährung entschieden und in den vergangenen Jahren mein Leben komplett vegan umgestellt. Ein ganz wichtiger Punkt in Richtung Nachhaltigkeit. Zudem kaufe ich so verpackungs- und plastikfrei wie es nur irgendwie möglich ist.

Equipment

Mein Equipment besteht aus professionellen Kameras, Objektiven und Zubehör. Für alles Weitere bin ich Teil einer Hamburger Ateliergemeinschaft, in der wir uns untereinander immer wieder mit Equipment aushelfen. Sollte für einen Auftrag dennoch einmal mehr benötigt werden, wird dieses nicht gekauft, sondern in einem Kameraverleih geliehen.

Webhoster

Mein Webhoster wird 100% grün betrieben. Alle Server inklusive der Büroräume der Mitarbeiter werden mit Öko-Strom betrieben. Zudem liegen die Daten nicht auf herkömmlichen Festplatten sondern auf den modernen SSD-Festplatten. Diese sind deutlich energiesparender als herkömmliche Festplatten

Warum ist das wichtig?

Wir teilen uns diesen wundervollen, blauen Planeten mit unglaublich vielen anderen Lebewesen. Ich finde es einfach wichtig, dass wir einen respektvollen Umgang mit uns und unserer Umwelt pflegen und es gibt aktuell eine Menge Bedarf, vieles zu ändern. Ich möchte ein Teil der Veränderung sein und einen positiven Impact auf meine Umwelt haben. Ich bin der Überzeugung, dass jeder diese Schritte, die ich bisher schon gegangen bin, auch gehen kann.

Das möchte ich gerne unterstützen und Menschen dabei helfen, diesen Weg auch zu gehen. Ich alleine kann die Welt nicht verändern, aber gemeinsam ist das möglich.

Folgt mir auf Social Media


© 2020 Christopher Große-Cossmann | Unternehmensdokumentation Hamburg | All rights reservedImpressum | Datenschutzerklärung